Der Wettbewerb TOP SERVICE DEUTSCHLAND hat einen neuen Partner aus der Wissenschaft: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg, Direktor des Instituts für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) der Universität Mannheim, begleitet ab sofort mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen den Wettbewerb TOP SERVICE Deutschland.

Das Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) der Universität Mannheim ist füh- rend in den Themen Kundenorientierung und Service in Deutschland und Europa. „Als Wissenschaftler arbeiten wir immer nah an der Praxis, Unternehmen stehen bei uns im Mittelpunkt“ so Prof. Dr. Homburg. „Ich schätze die hohe Qualität und Unabhängigkeit des Wettbewerbs TOP SERVICE DEUTSCHLAND. Die umfassende und branchenübergreifende Bewertung von ServiceRating liefert Unternehmen und Kunden ein Indiz zur eigenen Wettbewerbsposition. Ich freue mich, ab diesem Jahr den Wettbewerb wissenschaftlich zu begleiten“.

Das IMU an der Universität Mannheim versteht sich als Forum des Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel der Forschung des IMU ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu generieren, die für die marktorientierte Unternehmensführung von Bedeutung sind. Der wissenschaftlich hohe Standard wird durch die enge Anbindung des IMU an die Lehrstühle für Marketing an der Universität Mannheim gewährleistet, die national wie auch weltweit hohes Ansehen genießen.

mehr…